Überspringen zu Hauptinhalt

Y O U R  H A M B U R G   B L O G

 

Hamburg fotografieren: Die schönsten (Foto-)Locations für den Herbst

Hach, der Herbst. Er ist für mich die schönste Jahreszeit, auch wenn es manchmal stürmt und regnet. Aber das tut es zum Glück nicht jeden Tag. Wo Hamburg in dieser Jahreszeit in den schönsten Farben strahlt, wenn die Sonne golden…

weiter
Abstimmen und gewinnen: Welche Motive wollt Ihr im Elbville Hamburg Kalender 2023 sehen?

Stimmt über die Motive des neuen Elbville-Kalenders 2023 ab und gewinnt mit etwas Glück eines von drei Vorab-Exemplaren! Ich würde mich freuen, wenn Ihr bei meiner kleinen Online-Umfrage mitmacht und mich wissen lasst, welche Motive Ihr gern im neuen Kalender…

weiter
Meine persönliche Hitliste skurriler Entdeckungen in Hamburg, die nur echte Insider kennen!

Verrauchte Sparclubs auf dem Kiez, ein 50er Jahre Motel in Eimsbüttel, eine geheimnisvolle Säuglingsmilchküche, ein begehbares Fertighaus aus dem Quelle-Katalog oder eine Mini-Kirche, die zwischen zwei Wohnhäusern klemmt - ich liebe diese kuriosen Entdeckungen, die mir in und um die…

weiter
Kneipengeschichten: Von Haifischen, scharfen Mexikanern und geheimen Fenstern

Kneipen gibt es in Hamburg wie Sand am Meer - und es wimmelt in ihnen vor skurrilen Geschichten. Ob an der Hafenkante, auf St. Pauli oder in der Sternschanze, mein Herz schlägt für die urigen, schrägen Läden mit ehrlicher Getränkekarte…

weiter
Von Pumphosen, Winkelgassen und Klinkerikonen: Hamburg in der frühen Fotografie

Sankt Pauli um 1910: Zwei Damen in Pumphosen üben Handstand - und denken dabei nur an eines: Franzbrötchen! Dieses Motiv ist eines meiner Lieblingsfotos, entdeckt auf einer unermüdlichen Suche nach historischem Bildmaterial und perfekt für die neue Abo-Postkarte. Außerdem Anlass…

weiter
Festliche Tafeln, rauschende Maskentänze & Partyboote: Feiern wie die Hanseaten

Endlich wieder feiern! Geburtstage und andere Jubeltage oder einfach mal wieder eine gute Party ohne wirklichen Anlass - aus Spaß an der Freude, ach, was sag' ich: AM LEBEN! Und weil wir nach der langen, pandemiebedingten Durststrecke so sehr in…

weiter
Schöne Läden in Hamburg: Das 7. Zimmer, Eppendorf
Schöne Hamburger Läden: 10 Tipps für besondere Geschäfte mit nostalgischem Flair

Dies ist eine Ode an kleine, feine Hamburger Läden mit nostalgischem Charme. Hier gibt's nichts von der Stange. Sondern Handgemachtes. Mit viel Liebe kuratierte Produkte in deckenhohen Regalen und versteckten Hinterhöfen. Fangfrische Meeresfrüchte in 60er-Jahre-Lagerhallen an der Hafenkante. Oder Vintage-Trödel…

weiter
Ganz großes Kino: Kultstreifen, Drehorte und Filmpaläste in Hamburg

Zwei Jahre habe ich nun davon geträumt, wieder vor einer großen Leinwand im abgedunkelten Saal in einem Kinosessel versinken zu dürfen. Durch die Pandemie gerettet habe ich mich dann mit gelegentlichen Ausflügen an den Elbstrand, denn das dortige "Freiluftkino" kann…

weiter
Warum es in Hamburg so viele Kirschbäume gibt & wo Ihr zur Blütezeit tolle Foto-Spots findet

So schön, so vergänglich: In Hamburg blühen ab März tausende von Kirschbäumen. Für ein paar Wochen taucht die Stadt in einen rosafarbenen Zauber, bis die Blütenpracht Ende Mai leise auf die Erde rieselt. Warum gibt es in Hamburg so viele Zierkirschen,…

weiter
Landungsbrücken, raus! Meine Tipps rund um die Pontons an der Hamburger Hafenkante

Die Hamburger Band Kettcar hat den Landungsbrücken vor Jahren schon eine Hymne gewidmet, in der es völlig zurecht heißt: „Dieses Bild verdient Applaus!“ Ich setze in diesem Begleitpost zur 19. Elbville-Postkarte noch eins drauf - mit sechs Gründen, weshalb man…

weiter
Keep going: Die schönsten Straßen für Hamburg-Flaneure und was man auf ihnen entdecken kann

Flaneure sind Menschen, die im Spazierengehen schauen, genießen und planlos umherschweifen - sie sind "Genießer der Straße". Welche Straßen in Hamburg besonders zum Flanieren einladen und was man dort entdecken, beobachten und genießen kann, verrate ich in diesem Beitrag zur neuen…

weiter
Hamburger Seemannsgarn: Von Kedelkloppern, der Mutter der Matrosen und kunstvollen Kapitänsbärten

"Und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!" - so lautet ein Seglergruß, mit dem man jemandem Glück wünscht. Die neue Elbville-Postkarte, auf der Ihr diesen Spruch findet, ist also genau das Richtige für den ersten Tag im neuen Jahr…

weiter
20 Orte in Hamburg, die zeigen, was für ein Winterwonderland die Elbmetropole ist

Es war einmal... eine Stadt im hohen Norden, die nicht nur im Frühling, Sommer oder Herbst eine Schönheit war, sondern auch im Winter ihre Reize hat. Wenn es klirrend kalt ist und schneit, wenn Hafen, Märkte und Straßen festlich leuchten…

weiter
Holy Hamburg: Skurrile hanseatische Weihnachtssitten

Zündet die Kerzen an, holt Euch ein warmes Getränk und macht es Euch gemütlich: Mit der Dezember-Elbville-Postkarte wird's weihnachtlich-kurios. Denn in Hamburg gibt es ein paar interessante Weihnachtstraditionen, von denen ich Euch unbedingt erzählen möchte. Einige davon sind nicht nur…

weiter
So sah Hamburg vor 100 Jahren aus: Schöne Grüße aus der Vergangenheit!

Ständig auf der Suche nach historischen Bildern von Hamburg, bin ich vor kurzem mal wieder fündig geworden: In einem Privatarchiv eines echten Blankeneser Urgesteins. In dessen Regal entdeckte ich ein Buch mit Fotografien aus dem Jahr 1912. Dienstmädchen, Wochenmärkte, echte…

weiter
Ein Tag in Hamburg: Der Sandtorhafen mit Blick auf die Elbe gehört dazu!
Ein Tag in Hamburg: Sightseeing, einkaufen und lecker essen ohne Stress mit der Elbville-Formel

Ihr habt nur einen Tag Zeit, Hamburg zu besuchen. Das ist zwar viiiiel zu wenig! Aber trotzdem will man das Beste daraus machen? Hier kommt meine Glücksformel, mit der Ihr die Stadt und ihre Highlights erleben könnt und dabei entspannt…

weiter
Himmlische Vergnügungen: Von Planeten, Pralinen, Pappraketen und Kaffeekränzchen auf Kirchtürmen

Die 14. Elbville-Postkarte wagt sich hoch hinaus - mit himmlischen Vergnügungen, die Euch mitten in Hamburg ins All, in eine charmante Bäckerei, eine Spacelandschaft aus Pappe und zum Kaffeekränzchen in den Kirchturm entführen. Und bei allem könnt Ihr trotzdem auf…

weiter
Hamburger Villen: Wer sie baute und wer heute in ihnen lebt
Hamburger Villen mit Geschichte (Teil II): Wo Ihr die Luxus-Häuser reicher Hanseaten findet

Das Housespotting in Hamburgs Villengegenden geht weiter! Mit von der Partie sind dieses Mal das Landhaus eines Zuckerbarons, die ehemalige Villa Karl Lagerfelds, die Anwesen der Bankiersfamilie Warburg, ein Halbmondhaus an der Elbchaussee, ein klassizistisches Elbschlösschen und ein königlich-dänischer Landbaumeister,…

weiter
Geheimnisse der Speicherstadt: Von Kuriositätenkammern, Pechhauben und Filmleichen im Fleet

Hamburgs Speicherstadt hütet so manche Geheimnisse: Die 13. Elbville-Postkarte deckt sie für Euch auf - und verrät Euch Insider-Tipp abseits üblicher Reiseführer-Empfehlungen ... Seid Ihr bereit für das unheimliche Hobby eines reichen Kaufmanns, schaurig-schöne Filmlocations, eine Sightseeingtour im Retro-Stil, ein…

weiter
Wie kann ich ein Foto splitten für Instagram Carousel?
Instagram Tipp: Wie Du mit dem Smartphone ein Panorama-Foto erstellst und es für ein Carousel zerteilst

Sicher hast Du sie auch schon auf Instagram bewundert: Carousel-Posts, die aus einem Panorama-Foto bestehen, das zuvor in mehre Teile gesplittet wurde. Manchmal erstrecken sich die Einzelteile eines größeren Bildes über eine Reihe in der Galerie eines Accounts (oder sogar…

weiter
Schöne Aussichten: Von Triumpfbögen, Hafen-Zeitreisen, Wasserorgeln und Hamburgs Übermorgenland

Die 12. Elbville-Postkarte gibt Euch den Durchblick, was schöne Aussichten für Hamburg betrifft: Es gibt sie nicht nur im Hafen, sondern beispielsweise auch in Planten un Blomen, beim Schwanenvater auf der Alster und natürlich im Übermorgenland. Wo das nun schon…

weiter
Schiffe in Hamburg: Viermastbark Peking
Lieblingsschiffe in Hamburg: Historische Dampfer, Segelboote und skurrile Barkassen

Schiffe gibt es in Hamburg viele... Mir haben es vor allem die älteren angetan: Schwimmende Denkmäler, Dampfer und Fähren mit Vergangenheit, mächtige Segelschiffe, die die Weltmeere bereisten oder ausrangierte Barkassen und Frachtkähne, die zu Restaurants, Partylocations oder sogar Gotteshäusern umfunktioniert…

weiter
Hamburg – heiter bis wolkig! Ein paar Tipps für jede Wetterlage

Wenn Regen das Konfetti des Himmels ist, dann ist Hamburg die reinste Party-Hochburg! Das könnte man angesichts der 11. Abo-Postkarte denken. Schon oft habe ich die Leute sagen hören: „Hamburg? Ist ja ganz schön – aber dieser ständige Regen...“ Ein weit…

weiter
Margarinefabrik Voss Hamburg Backstein Architektur Expressionismus
Hamburgs Backstein-Expressionismus: 7 Highlights – die Fortsetzung

Hamburger Backsteinarchitektur ist etwas ganz Besonderes. Immer wieder fallen die schlichten und dennoch kunstvollen Bauten ins Auge, die oft parallel zum Bauhaus und der neuen Sachlichkeit in der Hansestadt entstanden sind. Es ist es an der Zeit, Euch wieder einmal einige…

weiter
Fofftein: Rundstück Franzbrötchenkuchen Currywurst soße Fliederbeersuppe mit Klüten
Fofftein! 4 Hamburger Delikatessen für die kleine und große Pause

“Fofftein!" war früher ein Ausruf, über den sich jeder Hafenarbeiter gefreut haben dürfte ... Er hallte immer dann durch die Werft, wenn 15 Minuten Pause angesagt waren. Einer weiteren Theorie nach riefen mit diesem Wort auch die Schauerleute, die im…

weiter
Hamburger Villen mit Geschichte (Teil I): Wer hat sie gebaut und wer lebt heute darin?

Dies ist der Start einer kleinen Serie, in der ich euch Hamburgs prächtigste Villen an Elbe und Alster, in den teuersten Straßen der Stadt vorstellen möchte. Zum Glück kostet Gucken ja nix... Wer hat diese Luxustempel gebaut und wer wohnt…

weiter
Herrengedeck & Palmen aus Plastik: Schöne Urlaubsgrüße aus St. Pauli!

St. Tropez? Nix da, St. Pauli! Statt Champagner im Le Club 55 lieber ein Herrengedeck in der Ritze. Statt Kaviar auf der Megayacht 'ne ehrliche Fischfrikadelle auf die Hand. Statt Playboys auf der Promenade schwere Jungs im Hinterzimmer... Und: Palmen…

weiter
Hinterhöfe in Hamburg: Ottensens bunte Magie in der Ottenser Hauptstraße
Hinterhöfe in Hamburg: Wo Ihr verborgene Enklaven entdecken könnt

Hinter Torbögen und Fassaden verbergen sich in Hamburg manchmal ganz unverhofft paradiesische Hinterhöfe, deren Besuch sich lohnt - auch, weil sie wirklich fotogen sind. Doch nicht immer sind sie auch leicht zu finden. Darum verrate ich Euch hier, wo sich…

weiter
Der Hafen. die Elbe. Die Kräne.
Der Hafen. Die Elbe. Die Kräne… Und eine neue Elbville-Postkarte

Die 8. Elbville-Postkarte hat drei Symbole dieser Stadt zum Thema: den Hafen, die Elbe und die Kräne. Nur drei Worte. Aber großes Kino im Kopf... In diesem Beitrag habe ich Euch ein paar Tipps und Infos zu diesen typischen Hamburg-Begriffen…

weiter
Was tun in Corona Zeiten? 20 Tipps für Hamburg: Masken auf und los!

Ihr scharrt schon mit den Füßen und wartet nur darauf, endlich wieder Hamburg entdecken zu können? Doch Corona hält die Welt leider immer noch in Atem und macht einem in vielerlei Hinsicht einen Strich durch die Rechnung... Klar, Gesundheit geht…

weiter
Tiefer geht’s nicht: Geschichten aus dem Hamburger Untergrund

Die 7. Elbville-Postkarte steht ganz im Zeichen der Hamburger Unterwelten, denn der Untergrund ist auch der Ort, zu dem all die pittoresken Gullydeckel der Stadt führen. Lernt die Umkleidekabine des Kaisers kennen, ein Rohrpostsystem und eine Rolltreppe der Superlative, einen…

weiter
Ausatmen und abschalten! Mit diesen Hamburg-Tipps findet Ihr innere Ruhe

Runter vom Homeoffice-Stuhl und rauf auf's Sofa. Jetzt heißt es: abschalten, entspannen und an etwas Schönes denken. Mit der 6. Elbville-Postkarte möchte ich Euch zwischen Corona-Krise, Arbeitsdruck und allgemeinem Stress auf eine kleine Auszeit-Insel entführen, auf der Ihr Tipps rund…

weiter
Rutschbahn, Herrlichkeit & Knochenhauertwiete: Skurrile Hamburger Straßen & ihre Geschichte

In Hamburg soll es derzeit 8.994 Straßen geben und auf meinen Streifzügen durch die Stadt sind mir schon so manch kuriose Namen untergekommen. Woher sie kommen und wie es früher dort aussah? Ich hab' da mal ein bisschen recherchiert!   …

weiter
Hamburgs Franzbrötchen und das klebrig-süße Geheimnis ihrer Herkunft

Dieser Beitrag widmet sich etwas Klebrig-Süßem aus Butter, Blätterteig und Zimt: dem Franzbrötchen. Jede(r) in Hamburg kennt es, doch gleichzeitig ist dieser buttrige Plunder eine der geheimnisvollsten lokalen Spezialitäten der Stadt. Seine Herkunft ist größtenteils immer noch ein Rätsel. Doch…

weiter
Die Oberhafen-Kantine: Hamburgs letzte Kaffeeklappe

Seit 1925 versteckt sich die Oberhafen-Kantine hinter einer Eisenbahnbrücke am Rande der Speicherstadt. Mit dieser Elbville-Postkarte möchte ich ihr ein Denkmal setzen und Euch die Geschichte der letzten Kaffeeklappe Hamburgs erzählen. Warum sie schiefer als der schiefe Turm von Pisa…

weiter
Kuriose Orte in Hamburg: Schräge Lieblingsecken und seltsame Plätze

Ein Mini-Leuchtturm am Ende einer Allee, Fenster mit sündigen Geheimnissen, eine Krypta unter der Großen Freiheit - folgt mir an kuriose Orte der Stadt, hinter denen sich seltsame, lustige und obskure Geschichten verbergen! TEXT & FOTOS: Susanne Krieg  1. Hamburgs "Land's…

weiter
Die perfekte Welle: Tipps, Videos, eine Playlist & Fakten rund um Hamburgs Elbphilharmie

Wo spielt die Musik? Klar, in der Elbphilharmonie, Hamburgs weltweit bewundertem Wahrzeichen und Motiv der neusten Elbville-Postkarte. In diesem Beitrag findet Ihr spannende Hintergrundinfos, tolle Videos und persönliche Empfehlungen für Hamburgs glitzerndes Juwel am Hafen. Am Ende des Beitrags steht…

weiter
Dampfschiffe, Villen und gepflegte Drinks: 10 Tipps für Vergnügungen rund um die Hamburger Alster

Ich bezeichne ihn gern als königsblauen Teppich mitten in der "Guten Stube" Hamburgs: Den See im Herzen der Stadt, der sich Alster nennt, aber eigentlich ein aufgestauter Fluß ist. Historische Dampfer, eine gigantische Fontäne, die sich im Winter verwandelt, gepflegte…

weiter
11 besondere Unterkünfte in Hamburg, in denen ich gern Gast wäre, wenn ich nicht hier wohnen würde!

Immer wieder werde ich gefragt, ob ich nicht besondere Unterkünfte in Hamburg empfehlen kann, die einen Aufenthalt in dieser Stadt zu etwas Einzigartigem machen. Ich bin mal tief in mich gegangen und habe für Euch außergewöhnliche Schlafplätze abseits von Hotels…

weiter
Hamburg Gebäude von innen: Tolle Architektur Gewerbeamt
Innere Schönheit: Tolle Gebäude in Hamburg, deren Inneres Euch zum Staunen bringen wird!

Kennt Ihr das? Immer wieder läuft man an diesen Gebäuden vorbei - und dann kommt der Tag, an dem man plötzlich drinnen steht, weil man einen Termin hat! Und das Innere entpuppt sich unerwartet als so wahnsinnig schön, dass es…

weiter
Möwen, Aale, Hafenkräne: Tipps & Fakten rund um den Hamburger Fischmarkt

Möwen, die Elbe, das Dock, Hafenkräne... Der Fischmarkt ist ein echter Hamburger Klassiker - und hier erfahrt Ihr, was ihn zu einem meiner Lieblingsorte macht. Ich verrate Euch, mit welchem Spruch Aale-Dieter bei mir gepunktet hat, was Ihr hier nicht…

weiter
Bars mit Aussicht in Hamburg: Das Monkey Beach
Tolle Bars mit Aussicht in Hamburg: Cocktailfeeling, Wellen und viel Blick auf Wasser!

Was gibt es Schöneres als einen gepflegten Sundowner mit Blick auf Wellen und Wasser? Besonders gut kann man ihn natürlich an Elbe und Alster genießen, denn hier warten wunderschöne Bars mit bester Aussicht auf Euch. Vor allem in Pandemie-Zeiten ist…

weiter
Hamburgs Speicherstadt fotografieren: Locations abseits typischer Motive

Hamburgs Speicherstadt ist einmalig auf der Welt: Ein Grand Canyon aus Backstein-Schluchten, grandiosen Fleeten, Kanälen und Brücken. Doch Ihr möchtet nicht nur die üblichen Klassiker fotografieren, sondern interessiert Euch auch für besondere Motive? Dann kommt mit auf einen meiner Photo…

weiter
Foto-Zeitreise: Als Hamburg die ältesten Sportvereine der Welt erfand

Auch in Quarantäne-Zeiten ist Sport angesagt. Und so posten derzeit diverse Sportvereine auf ihren Online-Kanälen Fitness-Übungen, die wir zu Hause nachmachen können - auch die "Hamburger Turnerschaft von 1816" . Wusstet Ihr, dass ausgerechnet der HT 1816 im Bezirk Hamm…

weiter
Buchtipps zu Hamburg
Buchtipps für Hamburg & eine Liste mit lokalen Buchläden, die Ihr nun unterstützen solltet

Kauft in Krisenzeiten, in denen wir zu Hause bleiben müssen, doch einfach mal wieder ein gutes Buch über Hamburg! Und zwar bei einem lokalen Buchhändler, um ihn etwas zu unterstützten. Es folgen handverlesene Buchtipps von mir sowie eine Liste mit…

weiter
Ein Ausflug nach Blankenese: Treppenviertel, alte Wracks und goldene Nasen

Im Westen der Stadt liegt eine ganz eigene Welt: Hamburg Blankenese, ein Ort, von dem es heißt, er sei das Königreich unter den Stadtteilen der Elbmetropole. Idyllisch und erhaben thront Blankenese am Elbhang - und hütet zwischen Strand, gewundenen Treppen,…

weiter
Schietwetter in Hamburg
Bei Schietwetter fotografieren: Gute Tipps für schlechte Tage in Hamburg!

Gemeinhin herrscht ja die Auffassung, dass Hamburg "Deutschlands Traufe" sei. Das Wetter, so heißt es, sei in einer Hälfte des Jahres schlecht, in der anderen regne es - was natürlich ein Vorurteil und wissenschaftlich nicht erwiesen ist. Doch nur weil…

weiter
Weihnachtliche Fakten über Hamburg, mit denen Du glänzen kannst wie Christbaumkugeln

Ich behaupte ja gern, der Weihnachtsmann wohne eigentlich in Hamburg in einem der Kapitänshäuser am Elbstrand, ist in Wirklichkeit ein alter Seebär und fährt die Geschenke mit dem Containerschiff in die Welt hinaus statt mit dem Schlitten... Aber jetzt mal…

weiter
Top Fotospots in Hamburg: Der Stintfang mit Blick auf die Landungsbrücken in Nebel und Herbst
Fotospots am Hamburger Hafen: Meine Location-Tipps zum Fotografieren an der Hafenkante

Wo die Wellen ans Ufer platschen, die Möwen Dich und Dein Franzbrötchen ankreischen und sich Pötte an leuchtenden Kränen vorbei schieben, da ist Hamburg einfach am meisten wie Hamburg! Maritimes Flair, moderne Architektur, Schiffe und ein Kiosk am Strand ……

weiter
Instagram Hotspots in Hamburg: das Fenster des Postamts in der Schlüterstraße
Hamburgs Instagram Hotspots: 10 tolle Orte, an denen es „klick“ machen muss!

Es ist faszinierend, wie die App Instagram völlig neue Orte zu Pilgerstätten werden lässt, die man in Reiseführern oft nicht findet. Dabei sind solche Hotspots für immer mehr Menschen der Grund, an einen bestimmten Ort zu reisen. Und, wer hätte…

weiter
Tiny Houses Hamburg: Siel-Einstiegshäuschen
Hamburgs „Tiny Houses“: Diese 7 Miniatur-Häuser muss man einfach lieben

Manchmal ist die große Freiheit kleiner als gedacht - ein Phänomen, das der "Tiny-House-Trend" feiert. Ich feiere mit und darum zeige ich Euch hier ein paar charmante kleine Gebäude, die ich auf meinen Streifzügen durch Hamburg entdeckt habe. Manchmal kaum…

weiter
mark broyer st. pauli panoptikum elbville
Nur die Leuchtreklame war Zeuge: Was passiert, wenn der Hamburger Mark Broyer nachts auf Foto-Pirsch geht

INTERVIEW: SUSANNE KRIEG, FOTOS: MARK BROYER   Das Familien Eck: eine Kneipe in Ottensen mit guten Cocktails   Mark, Du gehst vor allem nachts auf Foto-Pirsch. Verzichtest Du dafür auch schon mal auf die eine oder andere Mütze Schlaf? Dass…

weiter
Hamburgs Gängeviertel
Foto-Zeitreise: Als Hamburgs Gängeviertel die größten Slums Europas waren…

Im 19. Jahrhundert wird Hamburg immer reicher und mächtiger. Dennoch müssen viele Hamburger in Armut leben. Sie hausen in winzigen Wohnungen und dunklen Kellern ohne Kanalisation und sauberes Trinkwasser. Im Sommer 1892 sterben in nur sechs Wochen 10.000 Menschen an…

weiter
St. Pauli Kiez Geheimsprache der Luden, Prostituierten und Barbesitzer
Von Dibberalmas, Miefkörben und Schmiermicheln: Die Geheimsprache von St. Pauli

Ein paar alte Kiezbewohner sollen sie noch beherrschen: die Geheimsprache der Zuhälter, Prostituierten, Türsteher und Barbesitzer. Heute ist sie ein Stück vergessene Kiezkultur. Und auch ich hätte wohl nie von ihr erfahren, wäre mir nicht vor Kurzem in der Bücherhalle…

weiter
Fotografieren mit dem Smartphone Elbville
Fotografieren mit dem Smartphone: Wie man das Beste aus seinen Bildern heraus holt

So gut wie alle Fotos auf meinem Instagram-Account und dieser Website sind mit dem iPhone gemacht. Zwar besitze ich inzwischen auch eine "richtige" Kamera von Canon, doch das Smartphone ist immer noch mein klarer Favorit, zumindest, wenn ich unterwegs in…

weiter
Strandperle: Staycation an der Elbe in Hamburg
Staycation in Hamburg: Wo ich in meiner eigenen Stadt Urlaub mache

Man kann ja nicht immer verreisen... Muss man auch nicht. Zumindest, wenn man in Hamburg wohnt. Hier ist die Ferne ganz nah, eine U-Bahnfahrt oder ein paar Minuten mit dem Fahrrad genügen meist schon, um sie zu erreichen. Eine "Staycation"…

weiter
Hamburg bei Regen / Hamburg on rainy days :Tipps von Frau Elbville Guide
Hamburg im Regen: Wo man auch bei Schmuddelwetter seinen Spaß hat

Immer nur Sonne? Schön, aber auf Dauer auch langweilig. Echtes Hamburger Schietwetter dagegen kennt viele Facetten: Platzregen, Nieselregen, Graupelschauer, Wolkenbruch, Nebelschwaden... Aber jetzt mal im Ernst: Wofür gibt's Regenjacken und Gummistiefel? Wenn dir eine frische Brise feine Tropfen ins Gesicht…

weiter
Streetart in Hamburg
Urban Streetart in Hamburg: Lieblingskunstwerke aus der Sprühdose

Die besten Kunstausstellungen Hamburgs findet man auf der Straße. Auf Fassaden und Mauern an Orten wie der Sternschanze, Altona, dem Gängeviertel, St. Pauli oder Ottensen. Kein Eintritt, keine Preisschilder, satte Farben, großartige Motive. Manche  kommen und gehen, viele bleiben. Bereit…

weiter
Local Food Hamburg: Fischbrötchen Elbphilharmonie
Local Food aus Hamburg: So verdammt lecker schmeckt diese Stadt!

Wie schmeckt die Elbmetropole? Welche lokalen Spezialitäten aus Hamburg kommen bei Einheimischen auf den Teller, auf die Hand oder ins Glas? Und wo sollte man sie am besten genießen? Uh, Baby, Vorhang auf für ein bisschen Foodporn aus der Hansestadt! …

weiter
U-Bahn Stationen in Hamburg: Hafencity Universität Elbville
Die coolsten U-Bahn Stationen in Hamburg: Design aus der Unterwelt

Wer steht schon gern auf Bahnsteigen herum und wartet auf die U-Bahn? Ich! Jedenfalls wenn ich mich dabei an einer der schöneren U-Bahn Stationen in Hamburg befinde. Dort macht das Warten selbst ungeduldigen Personen wie mir nichts aus ... Auf…

weiter
11 Dinge, die kaum jemand über Hamburgs Alsterschwäne weiß

Jedes Jahr im April schwimmen Hamburgs Schwäne von ihrem Winterquartier, dem Eppendorfer Mühlenteich, zurück auf die Alster in der Innenstadt. Schwäne sind die Glücksbringer der Stadt. Einer Legende zufolge soll das Wohlergehen Hamburgs von seinen Schwänen abhängen. Solange die Tiere…

weiter
Wochenende in Hamburg - Frau Elbvilles Formel
Ein Wochenende in Hamburg: Die Elbville-Formel für zwei perfekte Tage

Ihr wollt ein Wochenende in Hamburg verbringen, aber seid noch auf der Suche nach dem perfekten Plan? Hier kommt meine todsichere Formel: Shoppen, Ausgehen, Sightseeing - ausgewählte Tipps für einen Weekender, wie ich sie sonst nur Freunden von mir empfehle,…

weiter
Blick von der Nikolaikirche, Tutorial Smartphone Fotos bearbeiten, Hamburg Companion
Make-up Tutorial für Smartphone Fotos: Mit den richtigen Apps Bilder pimpen

Manchmal werde ich gefragt, mit welcher Kamera ich eigentlich fotografiere. Es war lange „nur“ ein iPhone 6s, inzwischen ein iPhone 12. Für meine Belange genügt ein Smartphone voll und ganz. Allerdings durchlaufen meine Fotos zusätzlich eine Art Wellness-Treatment mit Hilfe…

weiter
Best of Hamburg 2017: Frau Elbvilles Hitliste & Jahresrückblick

Und da ist es nun: 2018! Noch etwas duselig im Kopf, will ich den ersten Tag des neuen Jahres gleich dazu nutzen, um das alte Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Glücklicherweise ist meine Instagram-Gallerie dabei ein recht guter Erinnerungshelfer. Also:…

weiter
St. Pauli, Jenfeld, Niendorf: Diese Hamburger Orte sind in Songs verewigt worden

Es ist schon erstaunlich, wieviele Lieder über Hamburg geschrieben worden sind - beinahe noch verblüffender ist die Tatsache, dass viele dieser Songs ganz bestimmten Orten dieser Stadt gewidmet sind. Keine Frage, St. Pauli und der Reeperbahn wurde dabei wohl am…

weiter
An den Anfang scrollen